Mit Umsetzungsintelligenz im Mittelstand zum Weltrekord

Beim zweiten internationalen Speaker Slam überzeugte Innovator Dr.-Ing. Dennis Bakir die Jury aus über neun Nationen mit viel Herzblut von der Relevanz von Innovationen für den Mittelstand.

Nach exakt 240 Sekunden wird das Mikro beim Speaker Slam ausgeschaltet, doch mehr brauchte der promovierte Ingenieur nicht, um Jury und Publikum mitzureißen – und den Award für Speakers‘ Excellence verliehen zu bekommen. Bei dem Rednerwettstreit, der bereits in New York, Wien, Hamburg und Frankfurt stattgefunden hat, fanden sich dieses Mal 72 Unternehmer zusammen, um über ein Thema zu sprechen, dem sie besondere Wichtigkeit bemessen.

Dennis Bakir nutzte seine vier Minuten, um die Relevanz von Innovationen zu betonen – der wichtigsten Möglichkeit zur Marktdominanz für den Mittelstand. Dabei konnten auch Corona-Veranstaltungs- und entsprechende Hygieneregeln die Stimmung nicht dämpfen. Mit Hilfe von mehr als sieben Litern Desinfektionsmittel führte der zweite internationale Speaker Slam schließlich zum Weltrekord – auch in der heutigen WAZ und NRZ nachzulesen.

Ähnliche Beiträge

Am 30. Juni 2022 wurde unsere Institutsleitung Dr.-Ing. Dennis Bakir in Berlin zum Senator der Wirtschaft gekürt.
MülheimInnovativ: Citizen Science – Teilhabe am Innovationsgeschehen verkündet unser Herzensprojekt, dass den Zuschlag für eine Förderung des Landes Nordrhein-Westfalens im Rahmen der Aktion „NRW engagiert sich“ erhält.
Staatliche Subventionen sind ein Instrument, um Branchen zu stützen und wirtschaftliche Entwicklungen zu gestalten. Hierbei sind direkte Finanzhilfen über Fördermittel sowie Steuervergünstigungen möglich.

Kontaktformular