Digitalisierungsoffensive in der Landeshauptstadt

Vom 5. bis 6. November findet in der Arena Berlin wieder das wohl wichtigste Marketing-Event des Jahres statt, die Marketingoffensive 2022. Vorne mit dabei: die vom INNOVATOR_INSTITUT unterstützte Digitalisierungsinitiative Mission TOP 5. Und die macht auf der Messe und der Hauptbühne erlebbar, worunter die meisten Menschen sich noch wenig vorstellen können: Was kommt wohl nach dem Smartphone und Videokonferenzen? Die sogenannte Virtual und Extended Reality – neudeutsch für künstliche und digital bereicherte Realität – werden auch für jeden am Messestand (Stand 2) transportiert und erlebbar gemacht. Die Besucher werden u. a. mit Hilfe von smarten Kleidungsstücken, VR-Brillen und einem digitalen Messestand in die neue künstliche Welt eingeladen, um vorzuzeigen welche Digitalisierungsmöglichkeiten wir bereits heute haben. Der Besucher befindet sich die ganze Zeit über in Berlin und doch mit allen Sinnen auf einer digitalen Reise an einem anderen Ort. Und ja, nach dem jetzigen Livebesuch in Berlin funktioniert dieses System auch andersherum!

Einzigartige Chance für Unternehmer und Digitalanbieter die neuste Technologie zu erleben

Doch warum können virtuelle Möglichkeiten und vor allem das Metaverse möglicherweise die Welt verändern? Wie verändert es Marketing? Und welche Chance ergeben sich für Unternehmen, Teams oder unser Leben? Welche Geschäftsmodelle können und werden dadurch entstehen? Der letzte, für viele eher unfreiwillige, Digitalisierungsdruck ist noch immer zu verspüren. Denn plötzlich existieren allerlei Remote-Modelle, wer online nicht präsent ist, existiert de facto nahezu nicht mehr und Videokonferenzen bestimmen unseren Alltag. Dennoch ist Deutschland weiterhin digitales Schlusslicht in Europa.

Von Unternehmern für Unternehmer

Die Initiative Mission TOP 5, mitinitiiert von dem Kopf des INNOVATOR_INSTITUTs Dr.-Ing. Dennis Bakir sowie Ralf Greis, Oliver Lucas und natürlich Dan Bauer, bietet Unternehmen und Interessierten nun die Möglichkeit die „wirklich schöne neue Welt“ zu erleben. Am Messestand Deutschlands größter Digitalisierungsinitiative auf der Marketingoffensive 2022 ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Bitte berücksichtigen: Wartezeiten, insbesondere zu den Stoßzeiten, können durchaus länger sein. Es gibt aber noch die Möglichkeiten sich einen der freien Termine zum Digitalerlebnis auf der Homepage der Mission TOP 5 zu reservieren. Auch ein Gewinnspiel für Platin-Tickets zum Event ist dort geschaltet (https://missiontop5.de/gewinnspiel). Und für diejenigen, die direkt mit ihren Ideen in die Umsetzung gehen möchten, gibt es noch etwas ganz Besonderes: Mit dem Zuschussradar können noch direkt am Stand die bestmöglichen Fördermittelkombinationen ausgelotet werden.

Ähnliche Beiträge

Die Marke FOCUS präsentiert in Kooperation mit dem renommierten Marktforschungsinstitut STATISTA erneut die 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen Deutschlands – und die INNOVATOREN gehören dazu.
Am 30. Juni 2022 wurde unsere Institutsleitung Dr.-Ing. Dennis Bakir in Berlin zum Senator der Wirtschaft gekürt.
MülheimInnovativ: Citizen Science – Teilhabe am Innovationsgeschehen verkündet unser Herzensprojekt, dass den Zuschlag für eine Förderung des Landes Nordrhein-Westfalens im Rahmen der Aktion „NRW engagiert sich“ erhält.

Kontaktformular